Tonsillotomie

Was?

Verkleinerung/Teilentfernung vergrößerter Gaumenmandeln (Tonsillen).

 

Warum?

Ständig vergrößerte Gaumenmandeln können - insbesondere bei Kindern - zu: Atembehinderung bis zu Nächtlicher Luftnot (Schlafapnoe) mit Tagsüber Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen, verminderter Körperlicher Belastbarkeit

Behinderter Nahrungsaufnahme mit Wachstums- und Entwicklungsstörung führen

 

Wie?

Wir führen die Operation in Vollnarkose, Ambulant in Radiofrequenztechnik

durch.

 

Sonstiges

Seit dem 01.04.2011 wird diese Behandlung von den Gesetzlichen Krankenkassen - BARMER GEK, BKK, KKH Allianz - für Kinder

von 2. bis 7. Lebensjahr vollständig übernommen.